Bürger aus Zemmer erhalten Ehrennadel

04.04.2022

Besonderer Dank für jahrzehntelanges Engagement

Die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz wird als Anerkennung für langjähriges, ehrenamtliches Engagement in der örtlichen Kommunalpolitik, in Vereinen, Gruppen sowie in kulturellen oder sozialen Bereichen verliehen. Landrat Stefan Metzdorf überreichte die Auszeichnung nun an drei verdiente Bürger aus der Gemeinde Zemmer und dankte für ihr vorbildliches Engagement für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Karl Heinz Hoett ist seit 1994 Mitglied im Gemeinderat Zemmer, war viele Jahre auch im Ortsbeirat Zemmer und mehrere Jahre Ortsvorsteher sowie Beigeordneter der Gemeinde. Neben der Kommunalpolitik engagierte er sich als langjähriger Geschäftsführer des FC Zemmer und seit 1999 im Projekt „Bürgertreff und Bürgerbus Fidei“.

Auf viele Jahre in der Kommunalpolitik kann Heiko Schichel zurückblicken, der 1974 bis 1979 und von 2009 bis 2019 dem Gemeinderat Zemmer angehörte. Fünf Jahre war er auch Mitglied im Verbandsgemeinderat Trier-Land, lange Zeit Mitglied im Ortsbeirat Daufenbach und insgesamt 15 Jahre lang Ortsvorsteher von Daufenbach. Mehr als 20 Jahre lang war er zudem Vorsitzender der Heimatfreunde Daufenbach.

Aus dem Ortsteil Schleidweiler kommt Hans-Jürgen Tögel, der 26 Jahre lang Mitglied im Gemeinderat Zemmer war. Von 2014 bis 2020 übernahm er als Erster Beigeordneter Verantwortung für die Gemeinde. 20 Jahre lang war er zudem Ortsvorsteher in Schleidweiler und gehört dem Verbandsgemeinderat Trier-Land seit 2005 an.

Bürger aus Zemmer erhalten Ehrennadel