Job Angebote

Stellenausschreibung Landrätin/Landrat finden Sie hier.


Stellenausschreibung Ausbildung 2022

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg bietet für 2022 folgende Ausbildungsmöglichkeiten an:

  • Kreisinspektoranwärter (m/w/d) zum 1. Juli

Vorbereitungsdienst / Ausbildung für den Zugang zum dritten Einstiegsamt

Es handelt sich um ein duales Bachelor-Studium (Studiengang: Allgemeine Verwaltung) im Rahmen eines Beamtenverhältnisses auf Widerruf als Kreisinspektoranwärter*in an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz in Mayen.

Voraussetzung:           Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife

Bewerbungsschluss: 31. August 2021

  • Verwaltungswirt (m/w/d) zum 1. Juli

Vorbereitungsdienst / Ausbildung für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt

Es handelt sich um eine duale Ausbildung im Rahmen eines Beamtenverhältnisses auf Widerruf als Kreissekretäranwärter*in.

Voraussetzung:          Mittlere Reife oder Berufsreife und eine abgeschlossene förderliche                                  Berufsausbildung oder gleichwertiger Bildungsstand

Bewerbungsschluss: 30. September 2021

Für das duale Studium und die duale Ausbildung im Rahmen eines Beamtenverhältnisses sind zudem der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder derStaatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union zwingend erforderlich.

  • Mehrere Auszubildende (m/w/d) zum 1. August für die Ausbildungsberufe

Verwaltungsfachangestellte (Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung) (m/w/d)

Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Voraussetzung: Mittlere Reife

Bewerbungsschluss: 30. September 2021

Wenn Du an einer abwechslungsreichen und praxisorientierten Ausbildung bei einem modernen öffentlichen Dienstleister im Herzen der Trierer Innenstadt interessiert bist, sende uns Deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse, Praktikumsnachweise) an folgende Anschrift zu:

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung, Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

Bewerbungen mit guten Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sozial-/Gemeinschaftskunde sind besonders erwünscht.

Ansprechpartner bei Fragen zum dualen Studium sowie zu den unterschiedlichen Ausbildungen ist Herr Stefan Baldy (Tel.: 0651 715-241; E-Mail: personalamt [at] trier-saarburg [dot] de).


Stellenausschreibung

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Mitarbeiter (m/w/d)
im Kommunalen Vollzugsdienst

zu besetzen. Der Einsatz erfolgt in der Abteilung 10/Sicherheit, Ordnung und Verkehr und dort im Referat 101/Allgemeine Ordnungsaufgaben. Die Aufgabenwahrnehmung erfolgt überwiegend im Außendienst.

Aufgabenbereich:

  • Wahrnehmung und Kontrolle von Aufgaben aus allen bei der Kreisordnungsbehörde angesiedelten Rechtsgebieten, u.a. in den Bereichen Infektionsschutz, Unterbringungsangelegenheiten, Versammlungsrecht, Allgemeines Waffenrecht, Gefahrenabwehrverordnung, Gewerberecht/ Handwerksordnung, Allgemeines Polizei – und Ordnungsrecht, Straßenverkehrsrecht
  • Sachbearbeitung der Ordnungswidrigkeiten-Verfahren in den vorgenannten Bereichen
  • Zusammenarbeit und Koordination mit den kommunalen Vollzugsdiensten der Verbandsgemeinden
  • Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich der örtlichen Kontrollen im Auftrag anderer Abteilungen der Kreisverwaltung

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • Erfolgreich abgeschlossene Erste Prüfung für Beschäftigte im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst oder
  • Laufbahnprüfung für das 2. Einstiegsamt in der Laufbahn Verwaltung und Finanzen (ehemals: mittlerer nichttechnischer Dienst)
  • Bereitschaft zur Leistung von Sonderdiensten (Wochenend-, Feiertags-, Bereitschaftsdienst)
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Außendienst
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit, eine hohe Leistungs- und Teamfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
  • Zuverlässigkeit und Entscheidungsfreudigkeit
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B sowie Fremdsprachenkenntnisse

Für die Stelle wird auf eine Uniformierung sowie auf die Notwendigkeit von Impfungen und amtsärztlichen Untersuchungen ergänzend hingewiesen.

Das Beschäftigungsverhältnis sowie das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Die Entgeltzahlung richtet sich nach der persönlichen Qualifikation und beruflichen Erfahrung und kann bis Entgeltgruppe 9a TVöD erfolgen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis bis zur Besoldungsgruppe A 9 LBesG möglich.

Gehen Bewerbungen von Teilzeitbeschäftigten ein, wird geprüft, inwieweit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten eine Stellenbesetzung durch Teilzeitkräfte erfolgen kann.

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter (m/w/d). Bei gleichwertiger Eignung werden Frauen in Bereichen, in den sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 29.Juni 2021 an die

Kreisverwaltung Trier-Saarburg
Zentralabteilung
Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier


Stellenausschreibung

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Realschule plus Kell am See die Stelle einer

Schulsekretariatskraft (m/w/d)

in Teilzeit mit durchschnittlich wöchentlich 10,00 Stunden zu besetzen.

Die Arbeitsleistung soll am Vormittag erbracht werden.

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf im kaufmännischen Bereich
  • Sicherer Umgang mit dem PC und den gängigen MS-Office-Programmen für Textverarbeitung und Tabellenkalkulation
  • Organisationsgeschick, Diskretion sowie Belastbarkeit
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten sowie ein sicheres Auftreten im täglichen Kontakt mit Schülern, Eltern und Kollegen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Das Beschäftigungsverhältnis und das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 30. Juni 2021 an die

Kreisverwaltung Trier-Saarburg,
Zentralabteilung
Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier