Gesundheit

Gesundheit ist eines der wichtigsten Themen, das die Menschen im Landkreis Trier-Saarburg bewegt. Dies ist ein Ergebnis der großangelegten Befragung, die der Landkreis im Rahmen des Bundesprojektes MORO durchführte. Die wohnortnahe gute medizinische Versorgung ist den Menschen ein wichtigstes Anliegen und somit Auftrag für die Kreisverwaltung und die Kreispolitik.

Ein Baustein ist dabei sicherlich das Kreiskrankenhaus St. Franziskus in Saarburg. Der Landkreis als Träger sieht das Kreiskrankenhaus als Basis medizinischer Grundversorgung. In den kommenden Jahren soll das Kreiskrankenhaus ausgebaut, modernisiert und teilweise neugebaut werden.

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung ist auch für die kreisfreie Stadt Trier zuständig.

Und auch in der Kreisverwaltung selbst mit ihren 550 Mitarbeitenden spielt das Thema eine immer größere Rolle. Als „Gesunde Verwaltung“ wird Wert auf ein möglichst gesundes Arbeitsumfeld und aktive Prävention von typischen Arbeitserkrankungen gelegt.