Vogelgrippe

Tagesaktuelle Informationen zur Ausbreitung der Vogelgrippe in Deutschland finden Sie auf der Internetseite des Friedrich-Loeffler-Institutes.

Ausbruch der Geflügelpest in einem Betrieb im Großherzogtum Luxemburg

Am 06.09.2021 wurde in einer Hobbyhaltung mit 60 Tieren (Legehennen, Seidenhühner, Enten, Puten) in der Gemeinde Betzdorf von der luxemburgischen Veterinärverwaltung die Geflügelpest (HPAI) amtlich festgestellt. Aufgrund der Grenznähe des Ausbruchs wurde die Fortführung der Überwachungszone über die Landesgrenze hinaus nach Deutschland erforderlich. Daher hat das zuständige Veterinäramt der Kreisverwaltung Trier-Saarburg eine Überwachungszone eingerichtet und hierzu eine Allgemeinverfügung erlassen. Weitere Informationen können der nachstehenden Pressemitteilung sowie der Allgemeinverfügung entnommen werden.

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Trier-Saarburg zum Ausbruch der HPAI im Großherzogtum Luxemburg

Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung Trier-Saarburg vom 09.09.2021 zum Schutz gegen die hochpathogene Aviäre Influenza (HPAI – Geflügelpest)